Allgemein,  Hörbücher,  Lesemomente

First Night – Der Vertrag von Clannon Miller

First Night – Der Vertrag
“First 1”

 

Aktueller Bestseller in Romane 

 

 

Das Hörbuch:

Autor: Clannon Miller
Sprecher: Eni Winter, Oliver Wronka
Spieldauer: 17 Std 20 Min.
Veröffentlicht: 2.02.2017
Anbieter: Audible Studios
Buch kaufen: First Night – Der Vertrag

 

 

 

 

Klappentext zu First Night – Der Vertrag:

Die Studentin Julia weiß echt nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Sie muss für ihren kleinen Neffen Benni sorgen und steht kurz vor ihrem Examen. Auch sonst könnte ihr Leben etwas einfacher laufen. Vielleicht ein paar Nebenjobs weniger und etwas mehr Geld auf dem Konto. Aber davon kann Julia nur träumen. Bis sie von dem reichen Lebemann Thomas Mahler ein unwiderstehliches Angebot bekommt. Eine Million Euro für ihre erste Nacht. Der Deal soll ihr Leben verändern, allerdings kommt alles ganz anders als Julia es geplant hat…

Das ist ein erotischer Liebesroman – dampfend heiß, süß, witzig und spannend. Für Prüderie ist hier ebenso wenig Platz wie für eine sinnlose Aneinanderreihung von Sexszenen.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

 

Dies ist das zweite Buch von Clannon Miller, dass ich mir gegönnt habe und ich bin begeistert. Die Charaktere sind Charismatisch und werden von den beiden Sprechern wirklich super vorgetragen. Ein Erotik Hörbuch das nie geschmacklos rüber kommt und dennoch eine wahnsinnig tolle Geschichte erzählt. Es erinnert mich etwas an Pretty Woman, nur das Julia keine Prostituierte ist, sondern ein völlig normales, junges Ding mit viel zu viel Verantwortung. Besonders gut hat mir gefallen, dass es nicht nur erotisch, sondern auch zeitweise sehr humorvoll ist und man auch einfach gut mitlachen kann.

Wenn ich nun etwas suche, woran ich mich hochziehen kann, dann an dem Wort Steinzeitmensch. Ich mag dieses Wort nicht und ich mag dieses Wort im Zusammenhang mit den geführten Dialogen im Hörspiel nicht. Es ist stellenweise unpassend und störend für meine Ohren denn wann immer ich gerade voll in der Geschichte mit drin war und ich Steinzeitmensch hörte, krachte es in meinem Kopf und ich war raus aus der Träumerei, was ich als sehr schade empfand. Leider kommt es doch mehr als ein-zweimal vor.

Ich würde das Buch aufrichtig gerne weiterempfehlen für alle, die nicht prüde sind und auf erotische Romane stehen. Ich werde mir in Zukunft sicher noch weitere Hörspiele oder Bücher von Clannon Miller zulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.