Kinderbücher

Der Held vom Sommersee “Zorro der Mops 2” – Katharina Bendixen

Zorro der Mops 2 – der Held vom Sommersee

von Katharina Bendixen mit durchgehend farbigen Illustrationen von Carola Sieverding

 

 

Genre: Kinderbuch ab 6 Jahren
Seiten: 128

Auflage: 1te  2017 Loewe Verlag
ISBN: 978-3-7855-8423-1

Preis: 12,95 € (D) Hardcover

Der nächste Fall lässt nicht lange auf sich warten:

Zorros Nachbar Bernhardinowitsch ist verschwunden!
Der kleine Mops macht sich auf die Suche. Und alle anderen Tiere machen sich auf die Suche nach Zorro!
Als dann noch heftiges Regenwetter den Bummelwald unter Wasser setzt, muss Zorro ein weiteres mal zum Helden werden! Kann er seine Freunde mit Hilfe von Hamsterine und Jasper dem Waschbären retten?

 

Zorro der Mops führt ein beschauliches Leben in Bummelhausen. Dabei würde er so gerne spannende Abendteuer erleben und ein großer Held sein! Also macht er sich fleißig auf die Suche nach Rätseln und Geheimnissen – schließlich kann unter jeder Kiefernadel das größte Abenteuer warten.

 

Meine Tochter hat sich dieses Buch im letzten Jahr gegönnt. Die war angetan vom farbenfrohen Cover und auch der Klappentext gefiel ihr gut. Sie mag Tiere und ganz besonders Hunde und so kaufte sie sich dieses voller Vorfreude es zu lesen.
Die Freude währte leider nicht lange denn als sie anfing zu lesen , bemerkte sie doch relativ schnell, dass dieses Buch für Kinder nicht einfach zu Lesen ist. Durch die doch recht schwierigen Worten verlor sie schnell dem Spaß am lesen und lies sich nur noch Mühevoll darauf ein, es sich vorlesen zu lassen. Nun bin ich keine schlechte Leserin jedoch verhaspelte auch ich mich einige male. Der Schreibstil ist gut jedoch haben die Tiere teils schwierigere Namen und auch Hamsterines Erfindungen sind etwas schwierig benannt, alles in allem teils sehr mühevoll zu lesen. Gerade für Erstleser oder in diesem Fall Kindern aus der 2. Schulklasse , die das Lesen gerade erst so richtig beginnen, würde ich dieses Buch rein Inhaltlich zwar weiterempfehlen, jedoch nicht um das Lesen zu üben.

Was die Illustrationen durch das ganze Buch hinweg angeht – wunderbar. Carola Sieverding hat wirklich ein Talent Kinderbücher damit aufzupeppen. Uns haben die Bilder durchweg gut gefallen und Zorro der Mops wurde in unseren Augen genauso gezeichnet, wie man ihn sich anhand der Geschichte auch vorstellt. Das gleiche gilt auch für die anderen Tiere und die Umgebung. Wirklich sehr schöne Illustrationen und absolut Kindgerecht.

Die Geschichte ist schön, spannend und durch Jasper den Waschbären auch noch lustig. Das ganze wird durch Hamsterine die absolut intelligente und geniale, mit ihrer recht großen Brille und ihren unglaublichen Erfindungen sowie  durch Bernhardinowitsch, den alten und oft müden Hund noch richtig rund und es macht Spaß die Geschichte zu verfolgen denn die nimmt eine unerwartete Wendung mit der wir während des Lesens so überhaupt nicht gerechnet haben. Im großen und ganzen ist es doch eine sehr schöne Geschichte mit Zorro dem Mops, und seiner Abendteueragentur, über die jeder heimlich lacht. Doch Zorro lässt sich nie beirren und geht seinen weg. Das hat meine Tochter am meisten gefallen.

Gerne werden wir uns auch weiterhin Bücher von Katharina Bendixen und ihrem Mops Zorro zulegen, die dann vorerst noch von mir, vorgelesen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.