Allgemein,  Hörbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen – Ava Reed

Wir Fliegen, wenn wir fallen

 

 

Von: Ava Reed
Sprecher: Maximilian Laprell und Shandra Schadt
Spieldauer: 7 Stunden und 25 Minuten
ASIN: B073HDWJX7
2017 Ueberreuter Verlag GmbH (P)2017 Audible GmbH / Audible Studios

Audible Erscheinungsdatum: 27.Juli 2017

 

 

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten…

 

 

Klappentext zu, Wir fliegen, wenn wir fallen von Ava Reed:

So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Wille zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen.

Gemeinsam.

Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

 

Das Cover:

und nun seht euch dieses absolut schöne Cover an. Es hat mich verzaubert auf den ersten Blick. Ich mag dieses Rot/Pink-Weiß gehaltene Cover mit seinen Sternen, der Pusteblume, dem Eiffelturm und überhaupt allem drum und dran. Ich muss gestehen, ich habe vorab nie ein Buch von Ava Reed gelesen oder gehört und bin zufällig darauf gestoßen. das Cover alleine war aber schon der ausschlaggebende Punkt für den Kauf dieses Hörbuches bei Audible und zwar noch bevor ich überhaupt eine Beschreibung las.

 

Die Geschichte:

Wie der Klappentext schon verrät, geht es also um Yara, ein siebzehnjähriges, herzliches und liebevolles Mädchen, dass seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Tante Em wohnt. Durch Tante Em und ihre Arbeit im Seniorenheim, lernt Yara auch Phil kennen und schätzen. Wann immer sie kann besucht sie ihn um ihm vorzulesen, mit ihm zu Plaudern oder einfach nur um seiner Gesellschaft Willen. So kommt es, dass sie auf Noel, Phils Enkel, trifft. Noel ist nicht wie sie, das bemerkte sie vom ersten Augenblick an, als der das Zimmer im Seniorenheim betrat. Er ist egoistisch und sehr eigen, außerdem kümmert er sich mehr schlecht als Recht um Phil und besucht ihn daher auch nur selten.

 

Phil versteht mich, ohne dass ich etwas sagen muss.

 

Beide haben wie zu Erwarten, eine Vergangenheit die ihnen förmlich hinterher rennt. Vergangenheiten , durch die sie stark gezeichnet und geprägt wurden und somit bemühen sich beide sehr, ihre Gefühle weder nach außen zu tragen, noch überhaupt welche zuzulassen. Durch Phils Liste der Wünsche, müssen sich die beiden jedoch plötzlich zusammenreißen und miteinander auskommen. Stück für Stück machen die beiden eine wirklich ganz tolle Entwicklung durch die gesamte Geschichte hinweg, gemeinsam durch.

 

Meinung:

Besonders gut gefiel mir während des gesamten Hörbuchs, dass beide Sprecher – Maximilian Laprell und Shandra Schadt einen für mich persönlich, sehr guten und soliden Job machen. Da ich die Stimmte von Shandra Schadt generell gerne mag, finde ich auch das diese besonders gut zu Yara passt. Da die Geschichte außerdem aus Yaras und Noels Sicht erzählt wird, hat man einfach das Gefühl einen noch besseren Einblick in ihre Gedanken und Gefühlswelt, zu haben.

Mich persönlich berühren solche Geschichten immer wieder und durch die doch sehr starken Emotionen war dieses Hörerlebnis absolut Gänsehaut pur.

 

Manche Wünsche gehen nicht in Erfüllung, egal wie sehr wir flehen und betteln, wie sehr unser Herz daran hängt. Aber was wären wir ohne sie?

 

Eine Reise, die auch ich gerne so erleben wollen würde – mit ihrer ganzen Magie.

Alles in allem ist dieser Roman ein absolut herzerwärmendes, einfühlsames und Emotionales Highlight, dass mir großes Hörvergnügen, dank der gut ausgewählten Sprecher und der Phantastischen Geschichte, beschert hat und ich jederzeit weiterempfehlen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.